Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Domicil können Fehler, Risiken und kritische Ereignisse anonym und vertraulich im CIRS (Critical Incident Reporting System) melden. Das Wissen aus allen Domicil Standorten fördert Lernprozesse, Prävention und Sensibilisierung und steigert die Sicherheit aller Bewohnerinnen und Bewohner sowie die Arbeitssicherheit der Mitarbeitenden.  

 

 

 

 

 

 

Sandra Kunz

Pflegeexpertin APN-CH 
Domicil Schwabgut

«CIRS unterstützt uns, kritische Situationen und Gefahren zu erkennen und zu analysieren. Dank der strukturierten Fallbearbeitung können wir unsere Prozesse optimieren. So weisen wir z. B. aufgrund eines CIRS-Falls zusätzlich mit roten Aufklebern auf den "Medikamenten-Boxen" auf Medikamentenallergien von Bewohnenden hin. Die Mitarbeitenden der Pflege erkennen sofort, wer unter Allergien leidet und können dank erhöhter Aufmerksamkeit das Risiko einer fehlerhaften Medikamentenabgabe senken. Wir setzen CIRS bei Domicil an allen Standorten und in allen Berufsgruppen ein. So lernen wir voneinander und verbessern die Sicherheit unserer Bewohnerinnen und Bewohner.»